Geniale Sandale
Barfußsandalen - handmade in Vienna

Über uns 

Wer sind wir? Die Köpfe hinter der Idee, die Muskeln hinter der Umsetzung und die Seele des Ganzen. Und um nicht ganz so abgehoben zu klingen: Wir sind eigentlich ganz normale Menschen, die mit Begeisterung anderen Menschen Sandalen an die Füße binden! 

 

Die Idee

Natürlich sind wir nicht die ersten die auf die Idee gekommen sind, Sandalen herzustellen. Unsere Art der Schnürung ist den Tarahumara - Indianern aus Mexiko nachempfunden.

Diese Meister des Langstreckenlaufs schneiden sich ihre Sandalen aus alten Autoreifen aus und befestigen sie mit langen Lederriemen auf die selbe Art an ihren Füßen.

Da die Rarámuri, wie sie auch genannt werden, damit teilweise über 100km Läufe absolvieren, kann man wohl von einem Erfolgskonzept sprechen.

Wir verwenden zwar keine Autoreifen und anstelle der Lederschnüre robusteres Paracord, aber das Laufgefühl ist das selbe. 

(Möglicherweise ist man mit Sandalen aus Ferrari-Reifen schneller, die nötigen Studien dazu fehlen allerdings noch.)


Barfuß gehen

Wer schon mal barfuß durchs Gras gelaufen ist, weiß wie gut sich das anfühlt!

Jeder Fuß hat 26 Knochen, welche über 33 Gelenke miteinander verbunden sind, und von 20 Muskeln und 114 Bändern stabilisiert werden. Hier sind mehr Sinneszellen vorhanden als in unserem Gesicht! 

Oder um an dieser Stelle Leonardo da Vinci zu zitieren:

"The human foot is a masterpiece of engineering and a work of art"

Wenn wir unsere Füße in feste Schuhe mit starrer Sohle, Absatz, Sprengung oder Einlagen sperren, unterbinden wir ihre eigentliche Funktion: den Boden zu fühlen und Rückmeldung ans Gehirn zu geben. 

Die Geniale Sandale ermöglicht es unseren Füßen, ihre vollen Fähigkeiten auszuschöpfen und verschont uns gleichzeitig vor spitzen Steinen, Harz, Lego, heißem Asphalt und all den anderen Argumenten warum man nicht barfuß gehen kann!

Gleichzeitig sieht sie auch noch schick aus, haben wir das schon erwähnt?