Warum jeder das Buch "Born to Run" lesen sollte!

Eine Reise in die lebende Vergangenheit - wo kommen wir her, wofür sind wir gemacht? Wozu ist der menschliche Körper fähig?


Habt ihr euch schon einmal überlegt, seit wann es Laufschuhe eigentlich gibt? Gab es die schon immer? Wie sind die Menschen früher gelaufen? Dem Autor Christopher McDougall wurde von seinem Arzt prophezeit, dass das Laufen seinen Körper kaputt machen wird. Spoiler alert: Es waren die Schuhe, die die Schäden verursacht haben!

Mein eigenes, vielgelesenes Exemplar

Ein Roman und ein Sachbuch

"Die Menschen haben keine rauen Oberflächen erfunden, Oso", meinte Ted. "Wir haben die sanften Oberflächen kreiert. Unser Fuß ist absolut zufrieden, wenn er sich um Felsen schließen kann. Man muss sich dabei nur entspannen und dem Fuß den nötigen Spielraum lassen."

Wer glaubt, er wird hier von Hard Facts erschlagen, täuscht sich. Die Hard Facts sind so gut in der eigentlichen Geschichte verpackt, dass man sie einfach aufschnappt. Ein paar Kapitel sind etwas wachrüttelnder, ein paar machen einfach Spaß beim Lesen.



Worum es geht.


Christopher McDougall erzählt nicht nur seine eigene Geschichte, und wie er von "Ja nicht mehr laufen" zu einem mexikanischen Ultramarathon gekommen ist, er lässt auch Wissenschaftler, Lauftrainer und Ernährungsberater zu Wort kommen.

Als ich das Buch das erste Mal gelesen habe, habe ich Laufen nicht nur nicht gemocht, ich habe es verabscheut.

Aber es hat in mir die Gewissheit verstärkt, dass jeder, wirklich jeder Mensch laufen kann. Also hab ich es auch versucht und kann bestätigen:


Ja, ich kann laufen!



Muss ich das ganze Buch lesen?

Erste schmerzliche Wahrheit: Die besten Schuhe sind die schlechtesten. Zweite schmerzliche Wahrheit: Füße mögen Belastungen. Dritte schmerzliche Wahrheit: Die Menschen sind zum Barfußlaufen bestimmt.

Um so richtig gepackt und wachgerüttelt zu werden: Ja.

Um die wichtigsten Infos aus dem Buch zu bekommen: Nein.

Es gibt ein Kapitel, das 25., indem der Großteil der Erklärungen stattfindet. Das sind nur 22 Seiten, die dein Leben schon verändern können!

Vielleicht hast du eine Bibliothek in der Nähe, oder erstehst das Buch günstig gebraucht - einfach nur für Kapitel 25!


Ein weiteres, auch einzeln spannendes Kapitel:

Nr. 28: Hier geht es darum, warum Menschen zum Laufen geboren sind.



Lass dich inspirieren!


Wenn du das Buch gelesen hast, oder jetzt den unbändigen Drang verspürst, es lesen zu müssen: GROSSARTIG!

Ich freue mich, wenn du mir erzählst, ob es für dich auch so lebensverändernd war wie für mich!